Baufinanzierung Tipps und Tricks

Es gibt zahlreiche Baufinanzierung Tipps und Tricks die einem zu einer günstigen Finanzierung von Immobilien verhelfen. Geld sparen kann man, wenn alle staatlichen Fördergelder eingeplant werden. Darüber muss man sich rechtzeitig informieren, denn von der Beantragung bis zur Bewilligung dauert es eine Weile. Oftmals sind am Jahresende die Geldreserven der Fördertöpfe verbraucht und man bekommt eine Absage, deshalb ist es wichtig den Antrag so früh wie möglich zu beantragen.

Für die Baufinanzierung gehört der Zinsvergleich zu den ebenfalls wichtigen Tipps und Tricks mit denen man die Tilgung reduzieren kann. Deshalb sollten die Zinsen von mehreren Kreditinstituten miteinander verglichen werden. Schon kleine Differenzen bei den Zinssätzen und effektiven Jahreszinsen sorgen für eine geringere monatliche Belastung bei der Darlehenstilgung.

Ebenfalls wichtig ist die Entscheidung über die Dauer der Zinsbindung. Bei den Baufinanzierung Tipps und Tricks ist auch diese Überlegung ein wichtiger Faktor, mit dem man über die Jahre viel Geld sparen kann. Wer sich bei einem Zinstief für die Baufinanzierung entscheidet, kann über mindestens 15 Jahre von den niedrigen Zinsen profitieren durch die Zinsfestschreibung. In Zeiten von hohen Zinsen, sollte die Zinsfestschreibung über die kürzeste Laufzeit erfolgen. Wenn die Laufzeit dem Ende zugeht hat man vielleicht Glück und die Zinsen sind in der Zeit gefallen, dann erfolgt die Festschreibung gleich im Anschluss über eine längere Zeit. Wer das Pech hat und die Zinsen sind nicht gefallen, kann sich nach einer Bank mit günstigeren Zinskonditionen umsehen.